Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner ablegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ein herzliches Willkommen

Pfarreiengemeinschaft Kaisersesch -online-

Wir stellen Ihnen gerne auch online unsere Pfarreiengemeinschaft vor; sie liegt in der schönen Eifel, im Land der Thermen und Maare, genau zwischen den beiden Universitäts- und Hochschul-Städten Trier und Koblenz.

Dem Leitbild unseres Pastoralplanes entsprechend, wollen wir mit Gott und den Menschen vor Ort, in der Zeit von heute Kirche sein. Inklusion spielt dabei für uns eine besonders wichtige Rolle, da für uns, alle Menschen (mit mehr oder weniger Beeinträchtigung) unter dem JA des Schöpfers stehen.

Bitte scheuen Sie sich nicht, Kontakt mit uns aufzunehmen, denn ehren- und hauptamtliche Seelsorger und Seelsorgerinnen sind gerne bereit, ein Stück Ihres Lebens- und Glaubensweges mitzugehen.


Neuerungen im Umgang mit Corona

  • Es werden vorerst bis auf weiteres keine Gottesdienste stattfinden, das gilt auch für Trauungen, Taufen, Erstkommunionen, Trauergottesdienste, Totengebete, Wort-Gottes-Feiern, Andachten, Gebetskreise.
  • Beisetzungen finden im allerengsten Familienkreis auf dem Friedhof statt.
  • Sonntags findet ein zentraler „Stiller Gottesdienst“ in der Hauskapelle der Herz Jesu Priester in Martental,  in den Anliegen der Pfarreiengemeinschaft statt, allerdings ohne Beteiligung von Gläubigen.
  • Ausgefallene Messintentionen werden nachgeholt.
  • Bitte bis auf weiteres von neuen Messbestellungen absehen.
  • Es erscheint bis auf weiteres kein neuer Pfarrbrief.
  • Alle angekündigten Kommunion und Firmangebote sind bis auf weiteres ausgesetzt.
  • Auf der Homepage des Bistums Trier wird der Gottesdienst im Dom sonntags um 10:00 Uhr per livestream übertragen.
  • Die Pfarrbüchereien, Pfarrheime und weitere kirchliche Orte der Begegnung bleiben bis auf weiteres geschlossen. Auch private Feiern an diesen Orten sind untersagt.
  • Aktuelle Informationen finden Sie auf der Homepage des Bistums unter  www:Bistum-Trier.de

Ankündigungen zu Palmsonntag und Ostern

Aufgrund der neuen Verordnungen der Bundesregierung und dem Kontaktverbot müssen unsere geplanten Aktionen zu Palmsonntag und Ostern angepasst und verändert werden.

Palmsonntag

Die geplante und angekündigte Palmsegnung in den Pfarrkirchen der Pfarreiengemeinschaft Kaisersesch entfällt.

Der Ostergottesdienst

wird von den Patres in der Hauskapelle in Maria Martental unter Ausschluss der Öffentlichkeit am Ostersamstag gefeiert. Sie werden in diesem Gottesdienst alle neuen Osterkerzen und die kleinen Osterlichter segnen.

Die neuen Osterkerzen und die kleinen Osterlichter werden dann zu einem späteren Zeitpunkt in die Pfarrkirchen gebracht, wo Sie sich dann auch ein kleines Osterlicht mit nach Hause nehmen können.

Einladung zur Feier der Heiligen Messe

Aufgrund der Empfehlung des Bistums Trier, während der Corona-Krise auf gemeinsame Gottesdienste in den Kirchen der Pfarreien zu verzichten, wollen wir den Gläubigen der Pfarreiengemeinschaft Kaisersesch trotzdem die Gelegenheit geben, durch Internet Seelsorge Geistliche Impulse zu bekommen.

Die geistlichen Impulse kann man bekommen, wenn man per QR-Code in unsere WhatsApp Gruppe eintritt  oder per Link: chat.whatsapp.com/KCXWo7kACrTFbosJBx0IR9. Dort werden die geistlichen Impulse und das Evangelium  in der nächsten Zeit zu lesen sein.

WICHTIGES und DRINGLICHES

  • Katholische Fernseharbeit

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    aufgrund der Corona-Pandemie bleiben Kirchen geschlossen und Gottesdienste dürfen nicht mehr stattfinden. Viele Gemeinden übertragen ihre Gottesdienste daher nun live über das Internet, um den Gläubigen das Mitfeiern zu ermöglichen.

    Die Fülle der verschiedenen Streaming-Angebote ist mittlerweile groß, deswegen bietet die Katholische Fernseharbeit auf ihrer Internetseite www.kirche.tv eine Übersicht, wo sie auf alle gottesdienstlichen Streaming-Angebote im Fernsehen und Internet verweist:

    http://fernsehennewsletter.katholisch.de/c/32737056/7eca143c2272-q7t4gr

    Darüber hinaus finden Sie hier auch eine Auflistung aller katholischen TV-, Radio- und Streaming-Gottesdienste in den Kar- und Ostertagen:
    http://fernsehennewsletter.katholisch.de/c/32737057/7eca143c2272-q7t4gr

    Vor allem in der Krise ist es wichtig, dass wir im Gebet miteinander verbunden bleiben.

    Mit freundlichen Grüßen

    Katholische Fernseharbeit

  • GEBET IN DER ZEIT DER CORONA-PANDEMIE

  • Corona-Virus und Misereor-Fastenaktion 2020

    Corona-Virus und Misereor-Kollekte 2020
    „Gib Frieden!“ – für die Menschen in Syrien und im Libanon

     

    Liebe Verantwortliche und Engagierte in den Gemeinden, liebe Gemeindemitglieder,

    Die Corona-Epidemie trifft uns mitten in der Fastenzeit und in der Misereor-Fastenaktion. Die Entscheidung im Bistum Trier, die Gottesdienste in den Gemeinden abzusagen, betrifft auch den Misereor-Sonntag am 5. Fastensonntag, am kommenden Sonntag.

    Für Misereor ist das eine schwierige Situation, da dadurch ein beträchtlicher Teil der Spenden in dieser so wichtigen Sammelzeit infrage steht.

    Deshalb rufe ich Sie auf, die Sorge um die Menschen in Syrien und dem Libanon zu teilen und in diesem Jahr ihren Beitrag zur Misereor-Kollekte durch eine direkte Spende an Misereor zu geben. Nutzen Sie dafür das Spendenkonto von Misereor 
    IBAN DE75 3706 0193 0000 1010 10  BIC GENODED1PAX  bei der Pax Bank oder den Weg einer Online-Spende auf der Seite: www.misereor.de

    Ich danke Ihnen herzlich auch im Namen von Msgr. Pirmin Spiegel, dem Hauptgeschäftsführer von Misereor.

    Mit freundlichen Grüßen

    Ludwig Kuhn
    Leiter der Diözesanstelle Weltkirche
    Vertreter des Bistums Trier bei Misereor

  • Prävention im Bistum Trier

    Arbeit zum Schutz der Kinder, Jugendlichen und erwachsenen Schutzbefohlenen

    http://www.praevention.bistum-trier.de/

  • Prävention - Ein Informationsfilm über das Thema sexualisierte Gewalt

    ein Informationsfilm über das Thema sexualisierte Gewalt

    https://youtu.be/vRVnYRG3VTo

Organisatorisches

"an - und nachgedacht" (Besinnliches)